Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr: Zahlreiche Menschen lebensgefährlich verletzt, elf Tote

Berlin Feuerwehr: Zahlreiche Menschen lebensgefährlich verletzt, elf Tote

Bei dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt haben zahlreiche Menschen lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Berlins Feuerwehrchef Wilfried Gräfling sprach von 18 lebensgefährlich Verletzten.

Berlin. Bei dem Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt haben zahlreiche Menschen lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Berlins Feuerwehrchef Wilfried Gräfling sprach von 18 lebensgefährlich Verletzten. Drei von ihnen seien bis zum Morgen gestorben. Dadurch hatte sich die Zahl der Todesopfer auf dem Weinachtsmarkt auf elf erhöht. Außerdem wurde ein polnischer Lastwagenfahrer getötet. Er wurde auf dem Beifahrersitz des Lkw gefunden, der gestern Abend auf den Markt gelenkt worden war.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Täter auf der Flucht?

Wo ist der Attentäter von Berlin? Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger wieder frei. Sollte tatsächlich die Terrormiliz IS hinter der Bluttat stecken, wäre dies der erste große islamistische Anschlag in Deutschland.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr