Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Feuerwehr korrigiert Zahlen: 47 Verletzte bei Zugunglück
Extra Feuerwehr korrigiert Zahlen: 47 Verletzte bei Zugunglück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 05.12.2017
Meerbusch

Bei dem Zugunglück in Meerbusch nahe Neuss sind nach neuen Angaben 47 Menschen verletzt worden. Es seien 41 Menschen im Zug leicht verletzt worden, weitere 3 mittelschwer und 3 schwer, teilte die Feuerwehr Meerbusch mit. Kurz zuvor hatte sie noch von fünf bis zehn Verletzten gesprochen.

dpa

Mehr zum Thema

Nirgendwo in Deutschland hat es die Bahn so krachen lassen wie im Thüringer Wald: 22 Tunnel wurden für die Sprinter-Trasse von Berlin nach München durch das Mittelgebirge gesprengt. Nun geht die Strecke in Betrieb - aber Baustellen bleiben.

05.12.2017

Über die Zahl möglicher Verletzter bei dem Zugunglück in Meerbusch in Nordrhein-Westfallen gibt es widersprüchliche Angaben.

05.12.2017

Bei dem Zugunglück in Meerbusch nahe Neuss sind laut Feuerwehr fünf bis zehn Menschen verletzt worden - und damit deutlich weniger als anfangs befürchtet.

05.12.2017