Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Flugzeugabsturz in Südrussland: Alle 62 Menschen an Bord sterben

Rostow Flugzeugabsturz in Südrussland: Alle 62 Menschen an Bord sterben

Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Südrussland sollen die beiden Flugschreiber Klarheit über die Unglücksursache bringen.

Rostow. Nach dem tragischen Flugzeugabsturz in Südrussland sollen die beiden Flugschreiber Klarheit über die Unglücksursache bringen. Beim Absturz der Maschine aus Dubai sind alle 62 Menschen an Bord getötet worden. Der Flieger der Gesellschaft FlyDubai hatte bei Sturm zu landen versucht, beim zweiten Anflug krachte sie auf den Flughafen der Stadt Rostow am Don. Es stellt sich die Frage, warum mehrere Maschinen wegen des schlechten Wetters umgeleitet wurden, die aus Dubai aber nicht. Die russische Staatsanwaltschaft kündigte an, sie werde das Verhalten der Fluglotsen überprüfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Moskau

Beim Absturz eines Passagierflugzeugs aus Dubai in Südrussland hat es nach Behördenangaben keine Überlebenden gegeben. An Bord seien 61 Menschen gewesen, meldete die Agentur Tass.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr