Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Frankreichs Parlament beschließt Anti-Terror-Gesetz
Extra Frankreichs Parlament beschließt Anti-Terror-Gesetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 25.05.2016
Anzeige
Paris

Frankreichs Parlament hat ein Anti-Terror-Gesetz zum Kampf gegen den Terrorismus beschlossen. Der Senat stimmte für den zuvor mit der Nationalversammlung ausgehandelten Text. Die Reform soll Ermittlern mehr Kompetenzen geben, um gegen Terroristen und organisierte Kriminalität vorzugehen. Das Gesetz wurde nach den Pariser Anschlägen vom November mit 130 Toten auf den Weg gebracht, war nach Angaben des Justizministeriums aber bereits vorher vorbereitet worden. Kritiker warnten allerdings, dass das Vorhaben Notstands-Maßnahmen ins normale Recht aufnehme.

dpa

Mehr zum Thema

Abschied von Niklas: In einem Trauergottesdienst erinnern Hunderte an den 17 Jahre alten Schüler, der in Bad Godesberg zu Tode geprügelt wurde. Ein Rapper würdigt ihn auf seine Art.

22.05.2016

Der Ausbrecherkönig soll nicht noch einmal davonkommen. Mexiko will den Chef des Sinaloa-Kartells an die USA ausliefern. Dort werden ihm Mord, Drogenhandel und Geldwäsche vorgeworfen. In Mexiko dürfte so mancher fürchten, dass der Verbrecherboss auspackt.

21.05.2016

Auf dieses Ergebnis wären sogar die Sowjets stolz gewesen: Die AKP wählt Binali Yildirim mit 100 Prozent der Stimmen zum Ministerpräsidenten der Türkei. Gefeiert wird beim Sonderparteitag aber weniger Yildirim, sondern „der Meister aller Meister“: Erdogan.

23.05.2016
Anzeige