Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Französische Justiz nimmt jungen Terrorverdächtigen in U-Haft
Extra Französische Justiz nimmt jungen Terrorverdächtigen in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 18.02.2017
Anzeige
Paris

Die französische Justiz hat einen 18 Jahre alten Studenten aus Lille in Untersuchungshaft genommen, der einen Anschlag in der U-Bahn oder in einem Einkaufszentrum verüben wollte. Ihm werde Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung in Verbindung mit einem terroristischen Vorhaben vorgeworfen, berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Justizkreise. Demnach haben Beamte des Inlandsgeheimdienstes DGSI den jungen Mann in der Gegend von Lille im Norden des Landes festgenommen.

dpa

Mehr zum Thema

Fast zwei Monate nach dem Terroranschlag von Anis Amri stockt nach Ansicht der Opposition die Aufklärung. Die Grünen beklagen ein „Länder-Bund-Pingpong“ in der Schuldfrage - und sehen einen Untersuchungsausschuss näherrücken.

13.02.2017

Baugenehmigung für Frischemarkt an Nienhäger Chaussee weiter gültig / Streitpunkt ist Erschließung

14.02.2017

49-Jähriger räumt auch Waffenbesitz ein, nennt aber keine Hintermänner

15.02.2017
Anzeige