Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Franzsösische Ermittler nehmen nach Anschlag Mann in Polizeigewahrsam
Extra Franzsösische Ermittler nehmen nach Anschlag Mann in Polizeigewahrsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 26.07.2016
Anzeige
Paris/Rouen

Nach der Geiselnahme in einer Kirche bei Rouen ist Medienberichten zufolge ein Mann in Polizeigewahrsam genommen worden. Das erfuhr die französische Nachrichtenagentur AFP aus Ermittlerkreisen. Nähere Informationen zu dem Mann seien nicht bekannt. Bei der Geiselnahme in Nordfrankreich hatten am Vormittag zwei Geiselnehmer einen Priester getötet, ein weiteres Opfer schwebt in Lebensgefahr. Die mutmaßlichen Täter wurden getötet. Der IS reklamierte die Tat über sein Sprachrohr Amak für sich.

dpa

Mehr zum Thema

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter?

27.07.2016

Dieses Mal trifft es ein Gotteshaus in der Normandie. Bei einer Geiselnahme töten zwei Täter einen Priester. Die Terrormiliz IS reklamiert die Bluttat für sich. Wer waren die Täter?

02.08.2016

Die tödliche Geiselnahme in einer französischen Kirche war laut Frankreichs Präsident François Hollande ein Terroranschlag.

26.07.2016
Anzeige