Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Frau angeschossen - Polizei vermutet Beziehungstat

Hamburg Frau angeschossen - Polizei vermutet Beziehungstat

Bei einer Auseinandersetzung in Hamburg ist am Morgen eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden.

Hamburg. Bei einer Auseinandersetzung in Hamburg ist am Morgen eine Frau angeschossen und schwer verletzt worden. Sie wurde nach Polizeiangaben mit Schrot im linken Brustkorb getroffen und in einem Krankenhaus notoperiert. „Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus“, sagte ein Polizeisprecher. Ein Tatverdächtiger sei identifiziert worden. Beamte umstellten das Gebäude, in dem der Mann vermutet wird. Das Mobile Einsatzkommando rückte aus. Die Fahndungsmaßnahmen dauern an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Auseinandersetzung in Hamburg
Polizisten koordinieren die Fahndung nach dem Täter.

Die Frau wurde nach Polizeiangaben mit Schrot im linken Brustkorb getroffen und in einem Krankenhaus notoperiert.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr