Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Frau erleidet bei Fastnachtsumzug schwere Verbrühungen

Eppingen Frau erleidet bei Fastnachtsumzug schwere Verbrühungen

Bei einem Fastnachtsumzug in Baden-Württemberg ist eine junge Zuschauerin an einem Hexenkessel schwer an den Beinen verbrüht worden.

Eppingen. Bei einem Fastnachtsumzug in Baden-Württemberg ist eine junge Zuschauerin an einem Hexenkessel schwer an den Beinen verbrüht worden. Die 18-Jährige sei am Samstag in Eppingen in eine Gruppe von Hexen hineingezogen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die junge Frau sei von den Hexen über einen Kessel mit brühend heißem Wasser gehalten worden und dann bis zu den Kniekehlen hineingeraten. Zunächst hatte die Polizei davon gesprochen, dass die Zuschauerin in den Kessel „geworfen“ worden sei. Sie trug laut Polizei schwere Verbrühungen davon und wird in einer Spezialklinik behandelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Drei entschärfte amerikanische Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg.

Der Munitionsbergungsdienst verzeichnet weniger Soforteinsätze, trotzdem wurden 2017 rund 3,8 Tonnen Munition geborgen und entsorgt. Oft handelt es sich um Reste aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Experten warnen auch bei kleinen Patronen vor potenziell tödlicher Gefahr.

mehr
Mehr aus Justiz
Beilagen
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr