Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frau in Elmshorn erstochen

Elmshorn Frau in Elmshorn erstochen

Ein Mann soll in Elmshorn eine Frau erstochen haben. Der 24-Jährige wurde in der Nacht festgenommen und laut Polizei einem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft.

Elmshorn. Ein Mann soll in Elmshorn eine Frau erstochen haben. Der 24-Jährige wurde in der Nacht festgenommen und laut Polizei einem Haftrichter vorgeführt. Er sitzt nun wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Die 45-Jährige habe anscheinend zusammen mit dem mutmaßlichen Täter und einem 58 Jahre alten Mann in dessen Wohnung Alkohol getrunken. Dann habe der 24-Jährige die Frau mit einem Messer attackiert. Sie starb an ihren Verletzungen. Die genauen Umstände der Tat sind zunächst noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Das Kiffen wird in der Hansestadt mehr und mehr zum Problem: Die Zahl der Drogen-Verstöße im Zusammenhang mit Cannabis hat um 83 Prozent zugenommen (nachgestellte Szene).

Die Zahl der Rauschgift-Delikte in Rostock nimmt drastisch zu. Vor allem die Zahl der Cannabis-Delikte steigt. Kripo-Chef Rogan Liebmann setzt deshalb auf verstärkte Kontrollen. Sucht-Experten warnen vor Legalisierung von Mariuahana.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr