Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Fünf Festnahmen bei Razzia gegen mutmaßliche Rechtsterroristen
Extra Fünf Festnahmen bei Razzia gegen mutmaßliche Rechtsterroristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 19.04.2016
Anzeige
Karlsruhe

Bundesanwaltschaft und Bundeskriminalamt haben fünf mutmaßliche Rechtsterroristen im sächsischen Freital festnehmen lassen. Es handelt sich nach Angaben der Bundesanwaltschaft um vier Männer im Alter von 18 bis 39 Jahren und eine 27-jährige Frau. Sie stehen im Verdacht, zusammen mit weiteren Personen die rechtsterroristische „Gruppe Freital“ gegründet und Asylbewerberheime sowie Wohnprojekte politischer Gegner angegriffen zu haben. Spezialeinheiten der Bundespolizei durchsuchten mehrere Wohnungen und andere Räumlichkeiten in Sachsen.

dpa

Mehr zum Thema

Warum hat ein muslimisches Mädchen in Hannover einen Polizisten niedergestochen? Nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft war die Attacke eine „Märtyreroperation“ - für die Terrormiliz IS.

16.04.2016

Der Messerangriff einer 15-Jährigen auf einen Polizisten in Hannover hatte nach Erkenntnissen der Bundesanwaltschaft einen terroristischen Hintergrund.

15.04.2016

Sprengstoffanschläge auf Asylbewerberheime und Wohnungen verbreiten im vergangenen Herbst in Sachsen Angst. Die Bundesanwaltschaft hat die Ermittlungen wegen Terrorverdachts an sich gezogen - und die Polizei nun zugreifen lassen.

20.04.2016
Anzeige