Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Fünf Tote bei Zugunglück in London - Eine Festnahme

London Fünf Tote bei Zugunglück in London - Eine Festnahme

Bei einem Straßenbahnunglück in London sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und mehr als 50 verletzt worden. Der Zug entgleiste am frühen Morgen.

London. Bei einem Straßenbahnunglück in London sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen und mehr als 50 verletzt worden. Der Zug entgleiste am frühen Morgen. Unter den 50 Verletzten, seien auch schwer verwundete, teilte die Londoner Zugführergewerkschaft „Aslef“ mit. Weitere Menschen waren zunächst in dem verunglückten Zug eingeschlossen. Auf Luftbildern vom Unfallort waren zwei auf der Seite liegende Waggons zu sehen. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst nicht bekannt. Ein Mensch wurde Polizeiangaben zufolge festgenommen. Medien berichteten, es handle sich um den Zugführer.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
30-Jähriger schwer verletzt

Der Fahrer zündet sich eine Zigarette an - und sein Erdgas-Auto explodiert. Der Vorfall wirft Fragen auf. Eine mögliche Ursache könnte sein, dass am Auto Veränderungen vorgenommen worden waren.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr