Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra GSG 9 kann mutmaßlichen Mörder in Gelsenkirchen nicht festnehmen
Extra GSG 9 kann mutmaßlichen Mörder in Gelsenkirchen nicht festnehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 06.07.2016
Anzeige
Gelsenkirchen

Bei dem Polizeieinsatz mit Schüssen in der Gelsenkirchener Innenstadt ist den Ermittlern zufolge die Festnahme eines 27-jährigen mutmaßlichen Mörders aus Bosnien-Herzegowina fehlgeschlagen. Gegen ihn laufe ein Auslieferungsverfahren auf der Grundlage von drei internationalen Haftbefehlen, erklärte die Generalstaatsanwaltschaft Hamm. Der 27-Jährige entkam gestern Abend - ihm wird unter anderem ein gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen, den er im bosnisch-herzegowinischen Zenica begangen haben soll.

dpa

Mehr zum Thema

Nach einem Einreiseverbot für auswärtige Rocker ist die Polizei in Leipzig mit vielen Beamten im Einsatz. Seit Freitagabend gibt es an mehreren Orten Kontrollen.

02.07.2016

Für die Festnahme eines mutmaßlichen Mörders wird eine Spezialeinheit der Bundespolizei ins Ruhrgebiet geschickt. Doch im Kugelhagel entkommt der Gesuchte den Elitepolizisten.

06.07.2016

Nach dem missglückten Versuch einer Festnahme von zwei Verdächtigen am Abend in Gelsenkirchen läuft die Fahndung der Polizei weiter.

06.07.2016
Anzeige