Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gauck: Hass der Täter wird uns nicht zu Hass verführen
Extra Gauck: Hass der Täter wird uns nicht zu Hass verführen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 20.12.2016
Anzeige
Berlin

Bundespräsident Joachim Gauck hat nach dem Anschlag in Berlin den Zusammenhalt der freiheitlichen Gesellschaft beschworen. „Der Hass der Täter wird uns nicht zu Hass verführen. Er wird unser Miteinander nicht spalten“, sagte Gauck in Berlin. „Unser Zusammenhalt wird nicht schwächer. Er wird stärker, wenn wir angegriffen werden.“ Angesichts dieser erschütternden Tat machten sich die Menschen in Deutschland bewusst: „Wir leben in einer starken Gemeinschaft, in der das Recht zählt und die Menschlichkeit.“

dpa

Mehr zum Thema

Wo ist der Attentäter von Berlin? Keine 24 Stunden nach dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt kommt ein Verdächtiger wieder frei. Sollte tatsächlich die Terrormiliz IS hinter der Bluttat stecken, wäre dies der erste große islamistische Anschlag in Deutschland.

20.12.2016
Panorama Terror erreicht Berlin - Tote auf dem Weihnachtsmarkt

Ein Sattelschlepper rast in einen Weihnachtsmarkt in der Hauptstadt. Menschen sterben, Schwerverletzte liegen in Kliniken. Ermittler gehen von einem Anschlag aus. „Wir stehen zusammen“, sagt Bundespräsident Gauck.

20.12.2016

Mehr Sicherheit ja, Absage nein: Die Deutschen sollen sich von Anschlägen nicht einschüchtern lassen, fordern die Innenminister. Die Weihnachtsmärkte beiben geöffnet.

20.12.2016
Anzeige