Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gedenken an Terror in Norwegen
Extra Gedenken an Terror in Norwegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 22.07.2016
Anzeige
Oslo

An vielen Orten in Norwegen wird heute der Opfer der Terroranschläge in Oslo und auf der Insel Utøya vor fünf Jahren gedacht. In der norwegischen Hauptstadt lasen Jugendliche die Namen der 77 Menschen vor, die der Massenmörder Anders Behring Breivik mit einer Bombe im Osloer Regierungsviertel und durch Schüsse in einem Sommerlager für Jugendliche getötet hatte. Man sehe immer noch die Spuren der Terrorhandlungen, sagte Ministerpräsidentin Erna Solberg. Gemeinsam mit dem Kronprinzenpaar legte sie Kränze nieder.

dpa

Mehr zum Thema

Vier Tage nach dem verheerenden Anschlag in Nizza mit 84 Ermordeten werden weitere Hintergründe über den mutmaßlichen Attentäter bekannt. Und die Solidarität der Franzosen scheint zu bröckeln: In der Ferienstadt schallen Regierungschef Valls Buhrufe entgegen.

19.07.2016

Fast 14 000 Luftangriffe gegen die IS-Terrormiliz hat die US-geführte Koalition in Syrien und im Irak geflogen. Der sogenannte Islamische Staat schrumpft geografisch. Aber eine regionale Niederlage des Kalifats ist nicht das Ende des Netzwerks - im Gegenteil.

26.07.2016

Bislang war die Rede von einer extrem schnellen Radikalisierung. Doch jetzt haben die Ermittler Hinweise, dass der Attentäter von Nizza seine Todesfahrt schon länger ins Auge gefasst hatte. Und er bereitete sich offensichtlich nicht allein vor.

23.07.2016
Anzeige