Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Geiselnahme in Nordengland - kein terroristischer Hintergrund
Extra Geiselnahme in Nordengland - kein terroristischer Hintergrund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:06 09.06.2017
Newcastle

Eine Geiselnahme im nordenglischen Newcastle ist unblutig zu Enge gegangen. Der 28 Jahre alte Geiselnehmer habe sich am späten Vormittag der Polizei ergeben, teilten die Beamten mit. Eine angebliche Bombe, die er sich an die Brust geschnallt hatte, habe sich als Attrappe erwiesen. Die Tat habe keinen terroristischen Hintergrund gehabt. Der Mann war am Morgen mit einem Messer bewaffnet in ein Jobcenter gestürmt und hatte mehrere Menschen in seine Gewalt gebracht. Spezialkräfte verhandelten mit ihm. Rund eine halbe Stunde später ließ er die Geiseln unverletzt wieder frei.

dpa

Mehr zum Thema

Der mutmaßliche Mörder zweier junger Frauen in Deutschland und Österreich ist gefunden. Aber hat er noch woanders getötet? Die Ermittler in Freiburg gleichen DNA-Spuren europaweit ab.

06.06.2017

Die Reederei Scandlines musste den Verkehr zwischen Deutschland, Dänemark und Schweden vorübergehend eingestellen. Dutzende Abfahrten wurden abgesagt. Betroffen war auch die Verbindung Rostock - Gedser. Die Polizei ist im Großeinsatz.

08.06.2017

Ein als gemeingefährlich geltender Straftäter lebt in einer Flüchtlingsunterkunft Tür an Tür mit Familien. Als er einen fünfjährigen Jungen ersticht, regt sich massive Kritik an den Behörden: Warum durfte der Mann dort überhaupt wohnen?

08.06.2017