Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gericht befasst sich mit Massenrausch unter Heilpraktikern

Stade Gericht befasst sich mit Massenrausch unter Heilpraktikern

Mehr als zwei Jahre nach dem Massenrausch bei einem Heilpraktiker-Treffen in der Nähe von Hamburg muss sich einer der beiden Organisatoren vor Gericht verantworten.

Stade. Mehr als zwei Jahre nach dem Massenrausch bei einem Heilpraktiker-Treffen in der Nähe von Hamburg muss sich einer der beiden Organisatoren vor Gericht verantworten. Der Prozess vor dem Landgericht Stade in Niedersachsen soll am 2. November beginnen, teilte eine Sprecherin mit. Dem Angeklagten wird Drogenbesitz und Überlassen von Betäubungsmitteln zum unmittelbaren Verbrauch vorgeworfen. Die 27 Teilnehmer des Seminars in Handeloh waren am 4. September 2015 mit Wahnvorstellungen, Krämpfen und Herzrasen in verschiedene Kliniken gebracht worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Überfall in der Bonner Siegaue
Die Anklage stützt sich vor allem auf DNA-Spuren.

Der brutale Überfall auf ein campendes Paar in der Nähe von Bonn sorgte vor einem halben Jahr für Aufsehen. Nun steht der mutmaßliche Vergewaltiger vor Gericht. Er bestreitet die Tat - obwohl die DNA-Spuren gegen ihn sprechen.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr