Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gericht in Kairo verurteilt Al-Dschasira-Mitarbeiter zum Tode
Extra Gericht in Kairo verurteilt Al-Dschasira-Mitarbeiter zum Tode
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 07.05.2016
Anzeige
Kairo

Wegen Verrats von Staatsgeheimnissen hat ein Gericht in Kairo zwei Mitarbeiter des Nachrichtenkanals Al-Dschasira sowie vier weitere Angeklagte zum Tode verurteilt. Ihnen war vorgeworfen worden, heikle Informationen an das Emirat Katar weitergegeben zu haben, wie die Nachrichtenseite Al-Ahram meldete. Die Al-Dschasira-Mitarbeiter und eine weitere angeklagte Journalistin wurden in Abwesenheit verurteilt, da sie sich außerhalb des Landes aufhalten. Das Urteil gegen den ebenfalls angeklagten ägyptischen Ex-Präsidenten Mohammed Mursi wurde auf den 18. Juni verschoben, wie der Richter erklärte.

dpa

Mehr zum Thema

Die Linksfraktion will vor dem Bundesverfassungsgericht eine Stärkung ihrer Rechte erreichen - und scheitert auf ganzer Linie. Dennoch sind am Ende alle Beteiligten zufrieden.

04.05.2016

Im Streit um den Bratwurstverkauf an der Autobahn 9 haben die Imbissbetreiber eine Niederlage erlitten.

03.05.2016

Seit Jahren tobt ein kurioser Streit um den Verkauf von Bratwürsten auf einem Parkplatz an der A9 in Thüringen. Nun hat ein Gericht entschieden: Der Verkauf über einen Zaun an Autofahrer ist nicht rechtens. Dennoch wollen die Betreiber vorerst weitermachen.

04.05.2016
Anzeige