Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Gewalt im Land: Generalbundesanwalt warnt vor übereilten Antworten
Extra Gewalt im Land: Generalbundesanwalt warnt vor übereilten Antworten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:13 26.07.2016
Anzeige
Karlsruhe

Generalbundesanwalt Peter Frank hat angesichts der jüngsten Gewalttaten in Deutschland vor überstürzten Reaktionen gewarnt. „Ganz offensichtlich ist die Sicherheitslage auch bei uns in Deutschland angespannt“, sagte Frank der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Daher sei es richtig, sich mit der Frage auseinandersetzen, ob die rechtlichen Befugnisse und die technischen Möglichkeiten der Sicherheits- und Strafverfolgungsbehörden den aktuellen Anforderungen entsprechen. Diese Frage müsse aber nicht übereilt beantworten werden.

dpa

Mehr zum Thema

Erst Nizza, dann die Axt-Attacke bei Würzburg und nun Schüsse in München. Mindestens acht Tote, eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Eine „akute Terrorlage“, sagt die Polizei. Angst, Unruhe und Panik machen sich überall in der bayerischen Landeshauptstadt breit.

23.07.2016

Die Polizei hat für den Anschlag in München bislang keinen Hinweis auf einen islamistischen Hintergrund. „Dafür ist es viel zu früh“, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins.

24.07.2016

Nach dem Anschlag in München kommt heute der Bundessicherheitsrat in Berlin zusammen. Das sagte Kanzleramtsminister Peter Altmaier in der ARD.

23.07.2016
Anzeige