Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Giftmord an Kim-Halbbruder: Frauen droht Todesstrafe
Extra Giftmord an Kim-Halbbruder: Frauen droht Todesstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 03.10.2017
Anzeige
Kuala Lumpur

Wegen des Giftmords am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un droht den beiden mutmaßlichen Täterinnen nun die Todesstrafe. Die zwei Frauen im Alter von 25 und 29 Jahren stehen seit Montag in Malaysia vor Gericht. Ihnen wird vorgeworfen, Kim Jong Nam Mitte Februar auf dem Flughafen der Hautstadt Kuala Lumpur mit dem Nervengas VX ermordet zu haben. Beide plädierten auf nicht schuldig. Sie bestritten die Tat nicht, hielten das Ganze aber angeblich nur für einen TV-Scherz. Vermutet wird, dass hinter dem Anschlag der nordkoreanische Geheimdienst steckt.

dpa

Mehr zum Thema

Eine Staatsanwaltschaft in der Türkei will den in Deutschland lebenden Journalisten Can Dündar bei Interpol auf die Fahndungsliste setzen lassen. Das meldet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

29.09.2017

Im südostasiatischen Malaysia hat am Montag der Prozess wegen des Giftmords am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un begonnen.

02.10.2017

Im südostasiatischen Malaysia hat der Prozess wegen des Giftmords am Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un begonnen.

02.10.2017
Anzeige