Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Großbrand im Chemiepark Leverkusen

Leverkusen Großbrand im Chemiepark Leverkusen

Stunden nach Ausbruch eines Großbrands hat der Chemiepark Leverkusen eine erste Entwarnung gegeben.

Leverkusen. Stunden nach Ausbruch eines Großbrands hat der Chemiepark Leverkusen eine erste Entwarnung gegeben. „Die beim Feuer freigesetzten Stoffe sind toxikologisch unbedenklich“, also nicht giftig, teilte Chempark-Betreiber Currenta mit. Der Brand sei am Abend bei Umfüllarbeiten in einem Lager für chemische Stoffe ausgebrochen. Niemand wurde verletzt. Erst Stunden nach dem Ausbruch war das Feuer nach Unternehmensangaben nach Mitternacht unter Kontrolle. Die Feuerwehr hatte Tausende Anwohner in Leverkusen und Köln vorsorglich gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Unfall auf der B 105 in Bad Doberan: An der Kreuzung zum Buchenberg hat es Montagabend gekracht.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 105 in Bad Doberan sind am Montagabend zwei Autos völlig demoliert worden. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand, aber es entstand ein Sachschaden von mehr als 20 000 Euro.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr