Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Großeinsatz an Metrostation im Brüsseler EU-Viertel
Extra Großeinsatz an Metrostation im Brüsseler EU-Viertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 22.03.2016
Anzeige
Brüssel

An der Metrostation Maelbeek mitten im Brüsseler EU-Viertel sind Polizei, Feuerwehr und Rettungswagen am Morgen im Großeinsatz gewesen. Unbestätigten Medienberichten zufolge hatte eine Explosion dort kurz nach neun Uhr mehrere Menschen verletzt, möglicherweise auch getötet. Auch anderthalb Stunden später rasten noch Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn an den Ort des mutmaßlichen Anschlags, wie dpa-Reporter in Sichtweite der weiträumig abgesperrten Station beobachteten.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einer koordinierten Anschlagsserie in Paris töten radikale Islamisten am 13. November insgesamt 130 Menschen.

19.03.2016

Vom einstigen Kleinkriminellen zum gejagten Terrorverdächtigen: Seit Monaten haben Sicherheitsbehörden den 26-jährigen Salah Abdeslam gesucht.

19.03.2016

Ein beispielloses Terrorjahr hat das Gesicht Frankreichs verändert. Zwischen Trauer um die Opfer und anhaltendem Ausnahmezustand ein Lichtblick für die geschundene Nation: einer der Terroristen von Paris ist gefasst.

19.03.2016
Anzeige