Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Heimfahrt zu Ostern - zwölf Tote bei Verkehrsunfall in Frankreich

Montbeugny Heimfahrt zu Ostern - zwölf Tote bei Verkehrsunfall in Frankreich

Schwerer Verkehrsunfall in Zentralfrankreich, dabei sind zwölf Menschen auf der Heimfahrt ins Osterwochenende ums Leben gekommen.

Montbeugny. Schwerer Verkehrsunfall in Zentralfrankreich, dabei sind zwölf Menschen auf der Heimfahrt ins Osterwochenende ums Leben gekommen. Ein aus der Schweiz kommender Kleinbus geriet aus noch unbekannter Ursacheauf einer Nationalstraße bei Montbeugny von der Fahrbahn ab. Dabei stieß der Bus mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Die zwölf aus Portugal stammenden Passagiere waren sofort tot. Die Ursache für das Unglück ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen eröffnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tarragona

Schrecklicher Unfall in Spanien: Ein Reisebus gerät auf die Gegenfahrbahn und prallt mit einem Auto zusammen. Es gibt viele Tote. Unter den Fahrgästen waren laut den Behörden auch Deutsche - ihr Schicksal ist noch unklar.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr