Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Herrmann: Gehen nach DNA-Fund allen denkbaren Hinweisen nach

Herzogenaurach Herrmann: Gehen nach DNA-Fund allen denkbaren Hinweisen nach

Nach der Entdeckung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann neue Ermittlungen angekündigt.

Herzogenaurach. Nach der Entdeckung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt am Fundort der getöteten Schülerin Peggy hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann neue Ermittlungen angekündigt. Man gehe allen denkbaren Hinweisen nach, sagte Herrmann. Im Moment müsse nachvollziehbar abgeklärt werden, „dass es nicht zu Verunreinigungen oder Fehlern bei der Übermittlung von DNA-Material gekommen ist“. Sollte sich allerdings bestätigen, dass es „Bezüge des NSU-Trios“ zum Umfeld von Peggy gegeben habe, müsse der Fall neu aufgerollt werden, sagte Herrmann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bayreuth

Im Fall Peggy haben Ermittler eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Auf einem Gegenstand am Fundort der Knochenreste des Mädchens hafteten Spuren des Rechtsextremisten Uwe Böhnhardt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr