Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Hollande ruft nach Angriff in Nizza erneut Sicherheitskabinett ein

Paris Hollande ruft nach Angriff in Nizza erneut Sicherheitskabinett ein

Nach dem Anschlag auf eine feiernde Menschenmenge in Nizza hat der französische Präsident François Hollande erneut das Sicherheitskabinett einberufen.

Paris. Nach dem Anschlag auf eine feiernde Menschenmenge in Nizza hat der französische Präsident François Hollande erneut das Sicherheitskabinett einberufen. Die Sitzung wurde für morgen Vormittag im Elyséepalast angesetzt. Bei dem Angriff in der südfranzösischen Stadt sind mehr als 80 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 200 wurden verletzt. Ein 31-jähriger Tunesier war vergangene Nacht mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast, dann wurde er von der Polizei erschossen. Das genaue Motiv ist noch völlig unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nizza/Paris

Mit einem Lastwagen als Mordinstrument tötete ein Mann am französischen Nationalfeiertag in Nizza mindestens 84 Menschen. Doch hatte er Hintermänner? Die Ermittler rätseln.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr