Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Holocaustleugner Horst Mahler laut „taz“ in Ungarn festgenommen
Extra Holocaustleugner Horst Mahler laut „taz“ in Ungarn festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 15.05.2017
Anzeige
Berlin

Der untergetauchte Rechtsextremist Horst Mahler ist einem Bericht zufolge in Ungarn gefasst worden. Das berichtet die „taz“ unter Berufung auf einen Sprecher der Staatsanwaltschaft München. Der 81-Jährige hatte trotz Ladung die Fortsetzung seiner Haft im April nicht angetreten. Dort hatte er seit 2009 eine zehnjährige Freiheitsstrafe wegen Volksverhetzung und Leugnung des Holocaust verbüßt. In einer Videobotschaft kündigte Mahler an, dass er in einem anderen Land um Asyl bitten werde.

dpa

Mehr zum Thema

Die Affäre um den mutmaßlich rechtsextremen Offizier Franco A. nimmt immer größere Ausmaße an. Mittlerweile deutet vieles auf eine Terrorzelle in der Truppe hin. Ministerin von der Leyen steht ein ungemütlicher Auftritt bevor.

10.05.2017

Rechts, zwo, drei, vier - die Verteidigungsministerin steht wegen rechter Umtriebe in der Truppe unter Druck. Nun will sie anpacken.

10.05.2017

Die Affäre um den Soldaten Franco A. zieht immer weitere Kreise. Der 28-jährige Oberleutnant war alles andere als ein Einzeltäter - und der festgenommene Maximilian T. wohl weit mehr als nur ein Mitwisser.

17.05.2017
Anzeige