Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Im Fall des Mordes im Fahrstuhlschacht Urteil erwartet

Leipzig Im Fall des Mordes im Fahrstuhlschacht Urteil erwartet

Am Landgericht Leipzig soll heute das Urteil im Prozess zum Mord in einem Fahrstuhlschacht gesprochen werden. Angeklagt ist ein 30-Jähriger.

Leipzig. Am Landgericht Leipzig soll heute das Urteil im Prozess zum Mord in einem Fahrstuhlschacht gesprochen werden. Angeklagt ist ein 30-Jähriger. Er soll einen 22 Jahre alten Bekannten 2013 in den Fahrstuhlschacht eines Plattenbaus in Leipzig gestoßen haben. Außerdem wird ihm ein Mordversuch an einem 20-Jährigen zur Last gelegt. Die Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft. Die Verteidigung plädiert auf Freispruch, weil der 30-Jährige nicht zweifelsfrei habe überführt werden können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr