Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
In Lokal verschanzt - Psychisch Kranker von der Polizei gestellt

Saarbrücken In Lokal verschanzt - Psychisch Kranker von der Polizei gestellt

Ein psychisch kranker Mann, der sich in einem Restaurant in Saarbrücken verschanzt hatte, ist von der Polizei überwältigt worden.

Saarbrücken. Ein psychisch kranker Mann, der sich in einem Restaurant in Saarbrücken verschanzt hatte, ist von der Polizei überwältigt worden. Spezialkräfte betraten das Gebäude und fanden den polizeibekannten 43-Jährigen schlafend im Keller vor, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mann sei leicht verletzt und unbewaffnet gewesen. Zeugen hatten zuvor berichtet, der blutverschmierte Mann habe eine Waffe. Der 43-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise habe die Tat einen persönlichen Hintergrund gehabt, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe niemanden bedroht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Würzburg/Ansbach

Noch sind die Hintergründe der Anschläge von Würzburg und Ansbach nicht restlos ermittelt. Eine Spur soll nach Saudi-Arabien führen. Neue Informationen gibt es zum Ansbacher Selbstmordattentäter.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr