Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei

Abuja In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei

Zwei deutsche Archäologen sind wenige Tage nach ihrer Entführung in Nigeria wieder freigekommen.

Abuja. Zwei deutsche Archäologen sind wenige Tage nach ihrer Entführung in Nigeria wieder freigekommen. Die beiden Forscher seien im Ort Katari nördlich der Hauptstadt Abuja in der Nacht freigelassen worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Sie seien körperlich unversehrt. Ob ein Lösegeld bezahlt wurde, war zunächst nicht klar. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, die beiden vermissten Professoren der Goethe-Universität Frankfurt seien in der Obhut der Botschaft in Abuja. Ihnen gehe es den Umständen entsprechend gut. Sicherheitskräfte hätten für die Freilassung der Deutschen gesorgt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Giftanschlag vermutet
Kim Jong Nam ist mutmaßlich Opfer eines Giftanschlags geworden.

In Malaysia laufen die Ermittlungen zum mysteriösen Tod von Kim Jong Nam, dem Halbbruder von Nordkoreas Diktator. Einige Spuren führen direkt in die Botschaft des kommunistischen Regimes.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr