Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei
Extra In Nigeria entführte deutsche Archäologen wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 26.02.2017
Anzeige
Abuja

Zwei deutsche Archäologen sind wenige Tage nach ihrer Entführung in Nigeria wieder freigekommen. Die beiden Forscher seien im Ort Katari nördlich der Hauptstadt Abuja in der Nacht freigelassen worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Sie seien körperlich unversehrt. Ob ein Lösegeld bezahlt wurde, war zunächst nicht klar. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, die beiden vermissten Professoren der Goethe-Universität Frankfurt seien in der Obhut der Botschaft in Abuja. Ihnen gehe es den Umständen entsprechend gut. Sicherheitskräfte hätten für die Freilassung der Deutschen gesorgt.

dpa

Mehr zum Thema

In Malaysia laufen die Ermittlungen zum mysteriösen Tod von Kim Jong Nam, dem Halbbruder von Nordkoreas Diktator. Einige Spuren führen direkt in die Botschaft des kommunistischen Regimes.

22.02.2017

In Nigeria sind zwei deutsche Archäologen entführt worden. Die Forscher hätten nördlich der Hauptstadt Abuja Feldforschung betrieben, erklärte ein lokaler Polizeisprecher.

23.02.2017

Erstmals seit Jahren zeichnet sich bei Wohnungseinbrüchen in Deutschland ein Rückgang ab.

23.02.2017
Anzeige