Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Internationale Razzia gegen weltweit agierende Hacker

Koblenz Internationale Razzia gegen weltweit agierende Hacker

Bei einer Razzia gegen Hackerkriminalität in allen 16 Bundesländern haben Ermittler 175 Wohnungen und Firmenräume von 170 Verdächtigen gefilzt.

Koblenz. Bei einer Razzia gegen Hackerkriminalität in allen 16 Bundesländern haben Ermittler 175 Wohnungen und Firmenräume von 170 Verdächtigen gefilzt. Hinzu kamen Durchsuchungen in den Niederlanden, Luxemburg, Frankreich und Kanada, wie Generalstaatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Koblenz mitteilten. Zwei Männer kamen in Untersuchungshaft: der Hauptbeschuldigte aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und ein Mann aus dem Saarland - bei ihm fanden sich kiloweise Drogen sowie Waffen. Bei der internationalen Razzia wurden mehr als 300 Computer und Datenträger sichergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Von Jahr zu Jahr gibt es mehr Einbrüche in Wohnungen und Häuser. Das hat auch Folgen für die Hausratversicherer. Außerdem steigt die Nachfrage nach Bankschließfächern - da ist mitunter Geduld gefragt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr