Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Terror-Nachwuchs
Extra Islamisten werben nach Brüsseler Anschlägen um Terror-Nachwuchs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 29.03.2016
Anzeige
Brüssel

Eine Woche nach den islamistischen Selbstmordattentaten bereiten in Brüssel Rekrutierungsbemühungen von Dschihadisten Sorgen. Den Angaben eines belgischen Kommunalpolitikers zufolge wurden am Osterwochenende Propaganda-Nachrichten mit eindeutigem Inhalt an junge Menschen in der als Islamistenhochburg bekannten Brüsseler Gemeinde Molenbeek verschickt. Ein Beispiel ist demnach eine SMS mit den zwei Sätzen „Mein Bruder, warum folgst Du uns nicht in den Kampf gegen die Westler? Triff' die richtige Wahl in Deinem Leben.“ Der Kommunalpolitiker Jamal Ikazban forderte die Polizei auf, gegen solche Rekrutierungsversuche vorzugehen.

dpa

Mehr zum Thema

Das Terrorkommando von Brüssel war anscheinend größer als bisher gedacht - und das Ausmaß ihrer geplanten Anschlagserie auch. Die Behörden hatten die Täter teils schon seit Monaten auf dem Radar.

25.03.2016

Noch läuft mindestens ein Attentäter von Brüssel frei herum. Und das birgt neue Terrorgefahren. Die belgischen Sicherheitsbehörden kommen in Bedrängnis.

01.04.2016

Politiker warnen auch nach Fahndungserfolgen vor weiterer Bedrohung durch Terroristen. Die Sicherheitsbehörden arbeiten unter Hochdruck. Unterdessen wird berichtet, dass Pläne für einen Anschlag in Brüssel schon im vergangenen Jahr entdeckt wurden.

27.03.2016
Anzeige