Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Jäger erschießt 18-jährigen Einbrecher
Extra Jäger erschießt 18-jährigen Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:20 26.04.2016
Anzeige
Neuenrade

Ein Jäger hat in Nordrhein-Westfalen einen 18 Jahre alten Einbrecher erschossen. Der 63 Jahre alte Jäger habe den jungen Mann in der Nacht zum Dienstag im sauerländischen Neuenrade in einem Raum neben seinem Schlafzimmer überrascht, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Hausbesitzer habe sich bedroht gefühlt und mit einem Revolver geschossen, weil der Einbrecher ein Messer in der Hand gehalten habe, zitierte eine Ermittlerin den Hausbesitzer. Die Kugel traf den Kopf des Einbrechers, er starb im Krankenhaus.

dpa

Mehr zum Thema

Ehemalige LKA-Mitarbeiter sollen Informationen an einen ukrainischen Geschäftsmann weitergegeben haben. Dafür sollen Schmiergelder im sechsstelligen Bereich geflossen sein.

23.04.2016

Zahl der Straftaten ist insgesamt rückläufig / Hochburgen bleiben Heringsdorf und Greifswald

23.04.2016

In einer ländlichen Gegend im US-Bundesstaat Ohio werden mehrere Mitglieder einer Familie erschossen. Die Ermittler sprechen von einer Hinrichtung. Und auch in Georgia werden fünf Menschen ermordet.

23.04.2016
Anzeige