Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Jet von Air Berlin schießt über Landebahn auf Sylt hinaus
Extra Jet von Air Berlin schießt über Landebahn auf Sylt hinaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 30.09.2017
Anzeige
Sylt

Auf dem Flughafen der Insel Sylt hat es einen Zwischenfall mit einer Maschine von Air Berlin gegeben. Der Airbus A320 schoss etwa 50 Meter über das Ende der Landebahn hinaus, sagte eine Sprecherin der Regionalleitstelle. Die Maschine kam im Grünen zum Stehen. Keiner der 82 Passagiere wurde dabei verletzt. Der Flieger kam aus Düsseldorf. Zum Zeitpunkt der Landung sei die Landebahn nass und die Sicht schlecht gewesen. Einsatzkräfte holten die Passagiere mit Treppen aus dem Flieger.

dpa

Mehr zum Thema

Beim Verkauf der insolventen Airline ist „die bestmögliche Lösung“ in Sicht, verspricht das Management: der Verkauf großer Teile an Lufthansa und Easyjet. Es muss schnell gehen.

25.09.2017

In der Air-Berlin-Pleite macht die Lufthansa Nägel mit Köpfen: Die Frankfurter nehmen eine Milliarde Euro zum Flugzeugkauf in die Hand. Bei Air Berlin zittern die Beschäftigten um ihre Jobs.

26.09.2017

Der 73-jährige Arbeiter wurde schwer verletzt / Feuerwehr im Einsatz

28.09.2017
Anzeige