Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Junge bleibt verschwunden - Haftbefehl gegen Mutter wird geprüft
Extra Junge bleibt verschwunden - Haftbefehl gegen Mutter wird geprüft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 09.11.2016
Anzeige
Bad Salzungen

Nach dem Verschwinden eines einjährigen Jungen in Bad Salzungen in Thüringen prüft die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen die Mutter. Eine Entscheidung könne aber derzeit noch nicht getroffen werden, hieß es. Die großangelegte Suche nach dem Jungen in der Werra wurde vorerst eingestellt. Seit Montag ist das Kind verschwunden. Ein Richter hatte angeordnet, die 35-jährige Mutter für mehrere Wochen in eine psychiatrische Klinik einzuweisen. Zuvor war sie vorläufig festgenommen worden. Die Ermittler schließen ein Tötungsdelikt nicht aus.

dpa

Mehr zum Thema

Ein kleiner Junge wird seit Montag vermisst. Die Polizei hat seine Mutter festgenommen. Wurde das Kind getötet?

09.11.2016

Im Fall eines vermissten Einjährigen im thüringischen Bad Salzungen vermutet die Polizei, dass der Junge umgebracht wurde. Die Mutter des Kindes wurde vorläufig festgenommen.

08.11.2016

Ein vermisster einjähriger Junge in Thüringen ist nach Einschätzung der Polizei möglicherweise getötet worden. Die Mutter des Kindes sei vorläufig festgenommen worden, hieß es.

08.11.2016
Anzeige