Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Junge mit Gewaltfantasien attackiert Passanten mit Beil
Extra Junge mit Gewaltfantasien attackiert Passanten mit Beil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 23.10.2017
Gallen

St.Mit einem Beil hat ein offenbar psychisch gestörter Junge in der Schweiz ein ahnungsloses Paar beim Spaziergang mit seinem Baby im Kinderwagen attackiert. Er verletzte fünf weitere Personen, ehe die Polizei ihn am Abend mit mehreren Schüssen niederstreckte. Die Polizisten stellten die Tatwaffe, eine kleine Axt, sicher. Die Polizei wusste seit Monaten, dass der 17 Jahre alte Lette aus Riga Gewaltfantasien hatte, sah aber keine akute Gefahr. Einen terroristischen Hintergrund schlossen die Ermittler aus.

dpa

Mehr zum Thema

Mit einer Großrazzia setzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen das Verbot von Rockergruppen der Hells Angels durch. Das Vereinsvermögen wird beschlagnahmt. Dazu gehören auch PS-starke Maschinen.

18.10.2017

Ein 17-Jähriger hat am Sonntagabend im Osten der Schweiz Menschen mit einer Axt angegriffen und verletzt. Der Jugendliche attackierte zunächst im Zentrum von Flums im Kanton St.

23.10.2017

St.Der Axt-Angriff eines 17-Jährigen im Osten der Schweiz geht nach Justizangaben wohl auf psychische Probleme des Täters zurück.

23.10.2017