Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Justiz: Bisher keine wasserdichten Hinweise auf Bezug Al-Bakrs zum IS

Berlin Justiz: Bisher keine wasserdichten Hinweise auf Bezug Al-Bakrs zum IS

Die Ermittlungsbehörden gehen zwar davon aus, dass der mutmaßliche Terrorist Dschaber al-Bakr im Auftrag des IS handelte, haben dafür aber noch keinen entscheidenden Beweis.

Berlin. Die Ermittlungsbehörden gehen zwar davon aus, dass der mutmaßliche Terrorist Dschaber al-Bakr im Auftrag des IS handelte, haben dafür aber noch keinen entscheidenden Beweis. Es gebe bisher keine ausreichenden gerichtsverwertbaren Bezüge zur Terrormiliz Islamischer Staat, sagte ein Bundesanwaltschafts-Sprecher der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. An Al-Bakrs Absichten gebe es aber keine Zweifel. Als er Ende August aus der Türkei zurückgekommen sei, habe er einen Anschlagsplan in der Tasche gehabt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der Terrorverdächtigte Dschaber al-Bakr soll in Berlin zum radikalen Islam gekommen sein. „Mein Bruder hat sich in Deutschland radikalisiert“, sagte sein Bruder Alaa al-Bakr dem „Spiegel“.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr