Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Justizkreise: Anschlag gegen Premierministerin May vereitelt
Extra Justizkreise: Anschlag gegen Premierministerin May vereitelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 06.12.2017
Anzeige
London

Britische Sicherheitsbehörden haben einen Terroranschlag auf Premierministerin Theresa May verhindert. Das bestätigten Justizkreise der Deutschen Presse-Agentur in London. Zwei festgenommene junge Männer mussten heute vor Gericht erscheinen. Den Angaben zufolge wollte einer der Männer durch eine Bombenexplosion Chaos auslösen und sich so Zutritt zum schwer bewachten Regierungssitz Downing Street verschaffen. Anschließend sollte May getötet werden. Der Mann habe sich dafür eine Sprengstoffweste und ein Messer zugelegt. Der andere Verdächtige soll ihm geholfen haben.

dpa

Mehr zum Thema

Ist der IS besiegt, wenn er in Syrien und im Irak keine Gebiete mehr hält? Mitnichten, warnt der oberste Verfassungsschützer. Sorge bereitet ihm, wer aus den früheren IS-Gebieten zurückkommt. Nicht nur heimkehrende Kämpfer seien eine Gefahr.

03.12.2017

Ein Jahr nach dem Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt haben FDP und Grüne einen Untersuchungsausschuss im Bundestag gefordert, um die Versäumnisse ...

03.12.2017

Die britischen Geheimdienste sind im Dauereinsatz gegen Terroristen. Fünf Anschläge trafen das Land in diesem Jahr schon, neun Attacken wurden vereitelt - darunter ein Attentat gegen Premierministerin May.

06.12.2017
Anzeige