Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Extra Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 09.12.2017
Los Angeles

Mehr als 500 abgebrannte Gebäude, zehntausende Menschen vor den Flammen auf der Flucht: In Südkalifornien geht der Kampf gegen sechs große Buschfeuer mit einem massiven Einsatz der Feuerwehr weiter. An einigen Stellen gewinnen die Helfer jetzt die Oberhand. Bei abflauenden Winden konnte das sogenannte Skirball-Feuer am Rande des Prominentenviertels Bel Air zur Hälfte eingedämmt werden. Zwei Tage zuvor hatten die Anwohner rasch ihre Häuser räumen müssen, jetzt durften die meisten zurückkehren.

dpa

Mehr zum Thema

Schwere Waldbrände haben in Kalifornien Zehntausende Menschen in die Flucht getrieben und weit mehr als hundert Gebäude zerstört.

05.12.2017

Wieder schlagen Buschbrände in Kalifornien Menschen in die Flucht. Im Oktober war die Weinregion nördlich von San Francisco schwer betroffen, jetzt brennt es im Süden des Westküstenstaates.

06.12.2017

Im Süden Kaliforniens wüten weiter Buschbrände, die wegen starker Winde und ihres hohen Tempos kaum einzudämmen sind. Es brannte in mehreren Gebieten lichterloh.

06.12.2017