Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kanzleramt will Datenaustausch im Anti-Terror-Kampf beschleunigen
Extra Kanzleramt will Datenaustausch im Anti-Terror-Kampf beschleunigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 02.05.2016
Anzeige
Berlin

Die Bundesregierung will den internationalen Datenaustausch der Geheimdienste im Kampf gegen den Terror trotz Bedenken von Datenschützern beschleunigen. Zwar sei nicht jedes Risiko auszuschließen, aber „wir müssen dafür sorgen, dass die Sicherheitsbehörden ausreichend ausgestattet werden“, sagte Kanzleramtschef Peter Altmaier in Berlin. Die Herausforderungen seien nur mit einer besseren Zusammenarbeit der Nachrichtendienste und Polizeibehörden auf dem Boden des Rechtsstaates zu bewältigen.

dpa

Mehr zum Thema

Seit Jahren belasten Affären den Bundesnachrichtendienst. Ein neuer Mann an der Spitze soll den BND nun stabilisieren. Ob das gelingt, wird sich zeigen - der Dienst hatte schon immer ein Eigenleben.

28.04.2016

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Überarbeitung des BKA-Gesetzes kritisiert.

02.05.2016

Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat vor einer neuen Dimension der Bedrohung durch die Terrororganisation Islamischer Staat gewarnt.

02.05.2016
Anzeige