Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Katzen lösen Brandmelder aus - Polizei findet Drogen und Waffen

Stendal Katzen lösen Brandmelder aus - Polizei findet Drogen und Waffen

Weil offenbar seine Katzen Feueralarm ausgelöst haben, ist ein Besitzer verbotener Waffen der Polizei ins Netz gegangen.

Stendal. Weil offenbar seine Katzen Feueralarm ausgelöst haben, ist ein Besitzer verbotener Waffen der Polizei ins Netz gegangen. Wie die Polizei mitteilte, waren Rettungskräfte wegen des Alarms eines Rauchmelders zu der Wohnung des 28-Jährigen in Stendal in Sachsen-Anhalt gerufen worden. Der Mann hatte demnach einen Pappkarton auf dem Herd stehen lassen. Vermutlich waren seine Katzen an den Drehknopf des Herdes gekommen und hatten ihn eingeschaltet. Während des Einsatzes entdeckten Polizei und Feuerwehr dann jedoch Drogen und verbotene Waffen. Gegen den Mann laufen jetzt Ermittlungsverfahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Waldkraiburg

Einem aufmerksamen Polizeihund hat ein alter Mann aus Oberbayern sein Leben zu verdanken. Der 88-Jährige hatte sich in der Nacht in Waldkraiburg verirrt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr