Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Kauder sieht im Anti-Terror-Kampf auch soziale Medien in Pflicht

Berlin Kauder sieht im Anti-Terror-Kampf auch soziale Medien in Pflicht

Unionsfraktionschef Volker Kauder sieht beim Kampf gegen den Terror auch Internet-Netzwerke wie Facebook in der Pflicht.

Berlin. Unionsfraktionschef Volker Kauder sieht beim Kampf gegen den Terror auch Internet-Netzwerke wie Facebook in der Pflicht. Die Betreiber der sozialen Medien sollten hier mehr zu ihrer Verantwortung stehen, einen Missbrauch ihres Angebots von Terrororganisationen zu verhindern, sagte der CDU-Politiker der „Neuen Westfälischen“. Über die Netzwerke würden „nicht nur diese widerlichen Bekennervideos verbreitet, über diese werden Menschen zum Terror erst verleitet“. Solche Videos seien Teil der IS-Propaganda.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München/Gmund

In einem Regionalzug in Würzburg geht ein junger Flüchtling mit einer Axt auf Fahrgäste los. In Ansbach zündet ein Asylbewerber eine selbstgebastelte Bombe. Beide könnten bis kurz vor den Taten Anweisungen aus dem Nahen Osten erhalten haben. Von wem?

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr