Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Kaum noch Hoffnung für 93 Verschüttete nach Erdrutsch in China
Extra Kaum noch Hoffnung für 93 Verschüttete nach Erdrutsch in China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 25.06.2017
Anzeige
Peking

Nach dem riesigen Erdrutsch in China haben die Helfer kaum noch Hoffnung, Überlebende zu finden. 93 Dorfbewohner werden noch unter den Geröllmassen vermisst. Zehn Tote waren bestätigt, wie die Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Mehr als 3000 Helfer suchten nach den Opfern. Nach tagelangen Regenfällen war der Berghang in der Provinz Sichuan in Südwestchina gestern mehr als tausend Meter in die Tiefe abgerutscht.

dpa

Mehr zum Thema

Bei einem massiven Erdrutsch sind in Südwestchina mehr als 141 Menschen in einem Dorf verschüttet worden.

24.06.2017

Tagelanger Regen hat den Berghang aufgeweicht. Ein riesiger Erdrutsch begräbt ein Dorf unter meterhohen Geröllmassen. Hunderte Helfer suchen nach Verschütteten. Gibt es noch Überlebenschancen?

25.06.2017

Ein großer Bergrutsch hat in China ein komplettes Dorf verschüttet. Mehr als 120 Bewohner werden unter dem Geröll vermisst. Das Unglück geschah am Morgen in der Provinz Sichuan.

24.06.2017
Anzeige