Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Kein Anspruch auf Vaterschaftstest - Klägerin scheitert in Karlsruhe

Karlsruhe Kein Anspruch auf Vaterschaftstest - Klägerin scheitert in Karlsruhe

Eine Frau, die den Mann, den sie für ihren Vater hält, zum Gentest zwingen wollte, ist mit ihrer Verfassungsklage gescheitert.

Karlsruhe. Eine Frau, die den Mann, den sie für ihren Vater hält, zum Gentest zwingen wollte, ist mit ihrer Verfassungsklage gescheitert. Dem Recht, die eigene Abstammung zu kennen, ständen die Grundrechte der anderen von einer Klärung Betroffenen entgegen, sagte Vize-Gerichtspräsident Ferdinand Kirchhof bei der Urteilsverkündung. Diese würden erheblich belastet. Für die 66-Jährige aus Nordrhein-Westfalen war die Klage in Karlsruhe die letzte Chance, doch noch Gewissheit zu bekommen. Der inzwischen fast 90-Jährige, der einen Test ablehnt, steht außerhalb der Familie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Karlsruhe

Wie weit darf man gehen, um die Wahrheit über die eigene Herkunft herauszufinden? Darüber entscheidet heute das Bundesverfassungsgericht in einem Urteil zum Abstammungsrecht.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr