Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Kein Beweis für Beteiligung von Festgenommenem an Anschlag

Karlsruhe Kein Beweis für Beteiligung von Festgenommenem an Anschlag

Die Bundesanwaltschaft hat bislang keine Beweise, dass ein festgenommener Iraker am Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund beteiligt gewesen ist.

Karlsruhe. Die Bundesanwaltschaft hat bislang keine Beweise, dass ein festgenommener Iraker am Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund beteiligt gewesen ist. Die Behörde beantragte dennoch Haftbefehl wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft des 26-jährigen Irakers. Er soll im Irak eine zehnköpfige Einheit des IS angeführt haben. Bei einem zweiten Verdächtigen handelte es sich um einen 28-jährigen Deutschen aus dem Kreis Unna. Bei beiden waren die Wohnungen durchsucht worden. Die Hintergründe des Anschlags auf Borussia Dortmund bleiben vorerst weiter unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
CL-Duell gegen Real Madrid
Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge: „Was mir an Carlo immer gefällt: Mit welcher wirklichen Ruhe und Selbstverständlichkeit er seinen Job bewältigt.“

Carlo Ancelotti soll den FC Bayern wieder zum Triumph in der Champions League führen. Auf dem Weg dahin muss der frühere Real-Coach aber erst einmal den Ex-Club bezwingen. Rummenigge setzt auf Ancelottis Erfahrung - und auf die Rückkehr eines Weltmeisters.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr