Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Konzert in Manchester soll trotz Terror stattfinden
Extra Konzert in Manchester soll trotz Terror stattfinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 04.06.2017
Anzeige
London

Trotz der Ereignisse von London soll das Benefizkonzert der US-Sängerin Ariana Grande für die Terroropfer von Manchester heute Abend stattfinden. Das gab die Polizei von Manchester über Twitter bekannt. Bei dem Konzert „One Love Manchester“ treten unter anderem auch Katy Perry und Coldplay auf. Es gebe zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen, heißt es. Kurz nach dem Ende eines Ariana-Grande-Konzertes vor knapp zwei Wochen in Manchester hatte ein Selbstmordattentäter 22 Menschen getötet.

dpa

Mehr zum Thema

Mit dem Benefizkonzert „One Love Manchester“ wollen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag ein Zeichen gegen den Terror setzen. Der Erlös geht an die Opfer des Anschlags vor zwei Wochen. Doch es gibt Ärger bei der Ticketvergabe.

02.06.2017

Die Party geht nach der Unterbrechung wegen Terrorgefahr weiter. Zehntausende Musikfans feiern bei „Rock am Ring“ in der Eifel. Die Polizei ermittelt gegen drei Männer, die inzwischen wieder auf freiem Fuß sind.

03.06.2017

Großalarm in London: Das Nachtleben südlich der Themse kommt am späten Samstagabend jäh zum Stillstand. Wieder einmal wurde die Stadt Ziel eines Terrorangriffs.

04.06.2017
Anzeige