Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° stark bewölkt

Navigation:
Kreuzfahrtschiff mit 200 Gästen auf der Donau havariert

Bad Abbach Kreuzfahrtschiff mit 200 Gästen auf der Donau havariert

Nach dem Zusammenstoß eines Kreuzfahrtschiffes mit einem Brückenpfeiler auf der Donau sind die 200 Passagiere von Bord geholt worden.

Bad Abbach. Nach dem Zusammenstoß eines Kreuzfahrtschiffes mit einem Brückenpfeiler auf der Donau sind die 200 Passagiere von Bord geholt worden. Das Schiff war nach Polizeiangaben am frühen Morgen nahe dem niederbayerischen Kurort Bad Abbach aufgelaufen und steckte stundenlang quer zum Fluss fest. Die Wasserwacht verhängte eine Schifffahrtssperre auf der Donau, auch die gerammte Eisenbahnbrücke blieb über Stunden gesperrt. Gestern war bei Riedenburg im selben Landkreis bereits ein Kreuzfahrtschiff mit 170 Passagieren aufgelaufen, nachdem es ein Baugerüst gerammt hatte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Eine Polizeistreife vor dem Asylbewerberheim in der Wolgaster Baustraße. In der Nacht war eine Rauchfackel geworfen worden.

In Wolgast-Nord wurde außerdem gestern früh gegen 0.20 Uhr eine Rakete unweit des Flüchtlingsheimes gezündet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr