Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kritik an Flüchtlingspolitik nach Anti-Terror-Razzien

Berlin Kritik an Flüchtlingspolitik nach Anti-Terror-Razzien

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kritisiert nach den Anti-Terror-Razzien in Norddeutschland die deutsche Flüchtlingspolitik.

Berlin. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann kritisiert nach den Anti-Terror-Razzien in Norddeutschland die deutsche Flüchtlingspolitik. „Die eklatanten Kontrolllücken beim immensen Flüchtlingsstrom vor allem im Herbst letzten Jahres rächen sich“, sagte Herrmann den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Tausende Menschen seien ohne ausreichend geprüfte Identität nach Deutschland gekommen. „Wir wissen mittlerweile, dass auch der IS diese Sicherheitslücken gezielt genutzt hat, um Attentäter als Flüchtlinge getarnt nach Europa zu schleusen“, so Herrmann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr