Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Laut Minister Maas bleibt Deutschland mögliches Anschlagsziel
Extra Laut Minister Maas bleibt Deutschland mögliches Anschlagsziel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 16.07.2016
Anzeige
Berlin

Nach dem Anschlag von Nizza sieht Justizminister Heiko Maas weiterhin auch die Bundesrepublik im Fokus des internationalen Terrorismus. Deutschland bleibe ein mögliches Anschlagsziel, sagte der SPD-Politiker der „Saarbrücker Zeitung“. Maas plädierte für ein hartes Vorgehen im Kampf gegen den Terrorismus. Für Terroristen und Kriminelle dürfe es keine Toleranz geben. Es sei wichtig, die Gesetze konsequent anzuwenden, die zur Bekämpfung von terroristischen Anschlägen gerade verschärft worden seien.

dpa

Mehr zum Thema

Seit 2015 ist Frankreich mehrfach von Terroranschlägen erschüttert worden. Ein Überblick: 7. Januar 2015: Beim Attentat auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ sterben in Paris zwölf Menschen.

15.07.2016

Die Polizei in der Hauptstadt hat noch keine Erkenntnisse über mögliche Berliner Opfer des Terroranschlags von Nizza.

15.07.2016

Nach dem Terroranschlag in Nizza werden zwei Schülerinnen und eine Lehrerin einer Berliner Schule vermisst.

15.07.2016
Anzeige