Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Lawine reißt zwei Skifahrer in Italien in den Tod
Extra Lawine reißt zwei Skifahrer in Italien in den Tod
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 04.02.2018
Anzeige
Rocca di Cambio

Eine Lawine hat in den Abruzzen in Italien zwei Skifahrer in den Tod gerissen. Die beiden Opfer seien verschüttet worden, als sie außerhalb der Piste des Skigebiets Campo Felice unterwegs gewesen seien, twitterte die Bergrettung. Laut Ansa wurden sie tot geborgen. Ein weiterer Skifahrer sei verletzt worden. Alle drei waren demzufolge Italiener.

dpa

Mehr zum Thema
35 Stunden Sonnenschein - Wenig Sonne: Dunkler und warmer Januar

Dunkel, trüb und grau - wer in diesem Januar den Winterblues spürte, muss sich nicht wundern. Nach Berechnung des Deutschen Wetterdienstes fehlte in diesem Monat ein Fünftel des Sonnen-Solls.

30.01.2018

Die Greifswalder Stadtbibliothek zählte im vorigen Jahr 6500 Nutzer. Immer mehr finden Freude am digitalen Lesen. Die Zahl dieser Entleihungen steigt enorm.

02.02.2018

Karateklub in Thandorf feiert Jubiläum / Trainer Ralf Ide schlägt die Disziplin für den Schulsport vor

02.02.2018
Anzeige