Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Londoner City-Flughafen nach Alarm zeitweise geschlossen
Extra Londoner City-Flughafen nach Alarm zeitweise geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 21.10.2016
Anzeige
London

Der Londoner City-Flughafen ist nach Verdacht auf einen „Chemiezwischenfall“ für rund drei Stunden geschlossen worden. Etwa 500 Menschen wurden in dem kleineren Airport in Sicherheit gebracht, teilte die Feuerwehr mit. Die Ambulanz berichtete, 26 Menschen seien auf dem Flughafen wegen Atemproblemen behandelt worden, zwei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Feuermänner rückten in Schutzanzügen auf den Terminal vor. Was genau den Alarm am späten Nachmittag auslöste, konnte allerdings noch nicht geklärt werden.

dpa

Mehr zum Thema

Angespannte Stunden in Dänemark: Innerhalb kurzer Zeit gehen an Flughäfen und Einkaufszentren im Land per E-Mail Bombendrohungen ein. Die Ermittler glauben, zu wissen, wer dahintersteckt.

18.10.2016

Nach Bombendrohungen sind in Dänemark mehrere Flughäfen und Einkaufszentren geräumt worden. Auch Krankenhäuser und Universitäten im Land hatten per E-Mail Drohungen von demselben Absender erhalten.

17.10.2016

Rauch im Cockpit hat eine Lufthansa-Maschine in Neufundland zur Notlandung gezwungen. Verletzt wurde laut der Airline niemand.

19.10.2016
Anzeige