Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Londoner City-Flughafen nach Alarm zeitweise geschlossen

London Londoner City-Flughafen nach Alarm zeitweise geschlossen

Der Londoner City-Flughafen ist nach Verdacht auf einen „Chemiezwischenfall“ für rund drei Stunden geschlossen worden.

London. Der Londoner City-Flughafen ist nach Verdacht auf einen „Chemiezwischenfall“ für rund drei Stunden geschlossen worden. Etwa 500 Menschen wurden in dem kleineren Airport in Sicherheit gebracht, teilte die Feuerwehr mit. Die Ambulanz berichtete, 26 Menschen seien auf dem Flughafen wegen Atemproblemen behandelt worden, zwei wurden in ein Krankenhaus gebracht. Feuermänner rückten in Schutzanzügen auf den Terminal vor. Was genau den Alarm am späten Nachmittag auslöste, konnte allerdings noch nicht geklärt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Verdächtiger festgenommen

Angespannte Stunden in Dänemark: Innerhalb kurzer Zeit gehen an Flughäfen und Einkaufszentren im Land per E-Mail Bombendrohungen ein. Die Ermittler glauben, zu wissen, wer dahintersteckt.

mehr
Mehr aus Justiz
MV-jobs.de

Die Jobsuchmaschine MV-jobs.de bietet über 19.000 Stellenangebote und Jobs in und um die Hansestadt Rostock. Ob Ausbildung, Arbeitsplätze für Fachkräfte, Quereinsteiger oder Führungsposition - der MV-Jobmarkt bietet Stellenanzeigen für alle Qualifikationen. mehr