Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Extra Londons Feuerwehrchefin: Gebäude derzeit stabil
Extra Londons Feuerwehrchefin: Gebäude derzeit stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 14.06.2017
Anzeige
London

Trotz der Feuerkatastrophe in dem Londoner Hochhaus halten die Einsatzkräfte das Gebäude derzeit für stabil genug, um weiter darin nach möglicherweise eingeschlossenen Menschen zu suchen. Ein Experte überprüfe laufend die Statik des Grenfell Towers, sagte die Londoner Feuerwehrchefin Dany Cotton in der Nähe des Gebäudes, aus dem immer noch Rauchschwaden emporstiegen. Einsatzkräfte seien bislang bis zum 19., 20. Stockwerk gelangt. Wie viele Menschen genau ums Leben kamen, sagte Cotton nicht. Sie verwies auf den laufenden Einsatz, der sehr kompliziert sei.

dpa

Mehr zum Thema

In London steht seit dem frühen Morgen ein Hochhaus in Flammen. Auf Videos war zu sehen, dass die Flammen auf den gesamten Wohnkomplex übergegriffen hatten. Offenbar sind noch Menschen in dem Haus.

14.06.2017

Im Zentrum Londons steht seit dem frühen Morgen ein 27-stöckiges Hochhaus in Flammen. Berichten zufolge befinden sich noch Menschen in dem Wohnkomplex.

14.06.2017
Panorama Gäube nicht einstürzgefährdet - Zwölf Tote bei Feuerdrama in Londoner Hochhaus

Das Feuer ist gewaltig, die Folgen sind dramatisch: Im Herzen von London brennt ein Hochhaus, lichterloh, den ganzen Tag. Zwölf Menschen sterben in den Flammen. Immer noch werden Bewohner vermisst.

14.06.2017
Anzeige